AGB der Ponyreitschule                                          " Petras Pony Ranch"

 

 

 

 

§ 1 Allgemein

 

  1. 1  Das Tragen einer korrekten Reitausrüstung ist Pflicht, d.h.
  • Bruch- und splitterfester Schutzhelm gemäß Europäischer Norm „EN 1384“
  • Eine gut sitzende Reithose, die weder zu klein noch zu groß ist
  • Reitstiefel mit langem Schaft und bis zum Absatz durchgehender Sohle oder Stiefeletten mit passenden Chaps/ Stiefelschäften
  • Nur handelsübliche Reithandschuhe (wenn nötig!)

 

  1. 2  Petra’s Pony Ranch übernimmt keine Haftung für körperliche Schäden oder Verletzungen, die während oder in Folge des Reitunterrichtes, Veranstaltungen und/ oder  dem Umgang mit den Pferden/ Ponys eintreten, sofern sie nicht durch grobe Fahrlässigkeit oder nachweisliches Verschulden seitens von

      Petra’s Pony Ranch Team erfolgten.

      Eine zusätzliche Unfall-/ und Haftpflichtversicherung seitens des Reiters ist an 01.01.2017 Plicht.

  1. 3  Sicherheitswesten können für eine Unkostenbeitrag in Höhe von 5,-€ pro Kurs geliehen werden.

 

  1. 4  Für mitgebrachte Gegenstände seitens Reitschüler/ Kursteilnehmer sowie für Vergessenes/ Verlorenes übernimmt Petra’s Pony   Ranch keine Haftung.

 

  1. 5  Petra’s Pony Ranch ist ein Privatstall, das unbefugte Betreten der gesamten Reitanlage von Petra’s Pony Ranch ist ohne    weisungsbefugtes Personal seitens Petra’s Pony Ranch verboten. Daher bitten wir darum nicht vor dem gebuchten Termin die Anlage  zu betreten.

 

  1. 6 Hunde sind auf der gesamten Reitanlange Petra’s Pony Ranch verboten.

 

  1. 7 Das Füttern der Ponys/ Pferde, sowie das Anfassen derer, ohne Anweisung seitens weisungsbefugten Personals von Petra’s Pony    Ranch ist zu unterlassen. Bei Zuwiderhandlung werden evtl. entstandene Tierarztkosten in Rechnung gestellt.

 

  1. 8 Wir veröffentlichen regelmäßig Fotos auf unsere Internetseite. Sollten Sie mit der Veröffentlichung von Bildmaterial von Ihnen/    Ihrem Kind nicht einverstanden sein, vermerken Sie dies bitte auf diesem Formular.

 

  1. 9  Bei teilweise vergessener Reitausrüstung, wie in 1.1 beschrieben, erfolgt kein Reitunterricht die Unterrichtsgebühr wird jedoch               komplett berechnet.

 

  1. 10 Sollte der Reitschüler vor oder während der Reitstunde Gesundheitliche   Einschränkungen bemerken, ist dies dem Reitlehrer   sofort mit zu teilen. Sollte dies nicht geschehen, übernimmt Petra’s Pony Ranch für entstehende/ entstandene Schäden keine    Haftung.

 

  1. 11  Die Haftung von Petra´s Pony Ranch erlischt, sobald die Anlage verlassen wird.

 

            § 2 Reitunterricht

 

2.1      Der Reitschüler erhält Reitunterricht auf einem ihm zur Verfügung gestellten Schulpony, dass der Reitlehrer den Reitschüler                     zuteilt.

2.2      Der Reitunterricht erfolgt in Gruppenstunden (bis max. 5 Reitern)

2.3      Die Erteilung des Unterrichts erfolgt sowohl in Theorie und Praxisstunden, je nach Ermessen des Reitlehrers.

            2.4      Der Unterricht ruht an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen.

            2.5      Während der Schulferien werden Reitkurse/ Reitstunden angeboten. Auskunft und Termine nach Absprache mit dem                                           Reitlehrer  sowie Aushang in der Reithalle.

           2.6        WICHTIG: Bitte alle eine whats app fähige Handynummer bei uns hinter lassen.

                                                                          

 

  • Zu Beginn der Unterrichtseinheit ist der Reiter mit dem ihm anvertrautem Pony, welches ordnungsgemäß geputzt, gesattelt, getrenst und evtl. mit Gamaschen/ Bandagen versehen, in der Reithalle/ dem Reitplatz.
  • Wer nicht pünktlich in der Halle/ dem Platz erscheint kann an der begonnenen Reitstunde nicht mehr teilnehmen. Die Reitstunde wird jedoch berechnet.
  • Den Anweisungen des Reitlehrers ist stets Folge zu leisten.
  • Bei groben, wiederholt auftretenden schlechten Verhalten gegenüber Tieren/ Mitreiter/ Reitlehrern, werden die Eltern unverzüglich benachrichtigt ihr Kind umgehend abzuholen. Kurz-/ Reitstundengebühren sind komplett von den Eltern zu tragen.
  • Nach Beendigung der Reitstunde, muss sein Pony ordnungsgemäß  versorgen und aufzuräumen. d.h.
    • Hufe auskratzen
    • Trense/Gebiss auswaschen (inkl. Gebissringe und Sperrriemen), sowie aufhängen
    • Sattel abgedeckt aufhängen und den Sattelgurt darauf legen
    • Wetterbedingt Abschwitzdecken/ Winterdecken anziehen und verschließen
    • GAMASCHEN/ BANDANGEN abmachen und aufräumen
    • Putzplatz/ Putzbürsten SAUBER hinterlassen
    • Ponys zurück in ihre Box bringen / Halfter abnehmen

 

  1. 7  Ist es aus Gründen höherer Gewalt unmöglich, bestimmte Leitungen nicht  zu erbringen, so hat der Reitschüler keinen Anspruch          auf  Schadenersatz/ Nachholtermin (z.B. Verletzung des Pferdes im Unterricht, Reitlehrer erkrankt )

 

            § 3 Krankheit

 

3.1      Bei Krankheit, schulischer Veranstaltung, Geburtstag oder ähnlichem bitte wenn möglich 1 Tag vorher bescheid zu geben.

3.2      Bei längerem Krankheitsausfall (z.B. längere Krankheit, Kur, usw.) ist ein Attest vorzu legen. Sollte in dieser Zeit der Reitplatz fortlaufend frei gehalten werden, ist der Monatsbeitrag durch weg zu entrichten. 

 

           § 4 Buchungen und Gebühren

 

4.1      Bei Ferienkursen (Sommerferien) sind 50% der jeweiligen Gebühr mit Abgabe, der unterschiebenen Anmeldung,  zu                                   zu entrichten.   

 4.2      Bei Absage  wird die Anzahlung nicht zurückerstattet, jedoch entfällt die Restzahlung des Kurses.

4.3      Bei Absage bis 1-8 Tage vor Kursbeginn werden die Anzahlung, sowie die Restzahlung komplett in Rechnung gestellt. Keine                     Rückerstattung möglich!

4.4      Kursen/Abzeichen/ Veranstaltungen werden  mit  whats app, sms und schriftlicher, unterschriebener Anmeldung akzeptiert.

             Bei Erkrankung oder nicht erscheinen ist die Kursgebühr voll zu bezahlen.

 

          § 5 Monatsbeitrag für Freireiter 

 

 

5.1.1  Es wir ein monatlicher Beitrag erhoben, der zum 5. Des laufenden Monats  per Bankeinzug abgebucht wird. Der monatliche                     Beitrag beinhaltet 4 Reitstunden im Monat.  Gruppenreitstunde 45min.

 

5.1.2   Der laufende Reitstundenvertrag kann nur schriftlich, unter Einhaltung einer 8 wöchigen Frist, zum Ende des laufenden                           Monates gekündigt werden. Der Reitlehrer kann eine fristlose Kündigung zum Ende des laufenden Monates aussprechen.

 

            5.1.3    Sollte die Reitstunde auf einen gesetzlichen Feiertag fall, entfällt der Unterricht. 

                           Ab September 2018 gibt es einen  Nachreittermin pro Monat. 

                           

            5.1.4   Bei Monaten mit 5 gerittenen Reitstunden, wird eine Reitstunde im darauf folgenden Monat mehr abgerechnet.

                          Reitstunden die auf einen gesetzlichen Feiertag fall werden abgerechnet.

                         

                           

            5.1.5   Longe Reiter GROß   ( Kinder ab 7 Jahren)

                          Es kann eine Probe Reitstunde geritten werden.                Siehe Preise

                          Die Longe Stunde beinhaltet: 30min Theorie + 30min reiten ( 3x reiten+ Theorie, 1x nur Theorie 60min)

                          Keine Nachholtermine bei Longe Reitkinder.

 

            5.2      Beiträge ab September 2018

 

  •       Monatlicher Beitrag pro Kind                                                          56., €
  •      Bei 2 Kindern  Beitrag für das 2.Kind monatlich                           54., €

 

 

 

           5.3   Ferienregelung

 

          In den schulbedingten Ferien besteht die Möglichkeit – siehe Aushang Reithalle – Reitstunden zu  buchen.

          ACHTUNG: In den Oster-, Pfingst- und Sommerferien werden die Reitstunden teilweise auf den Vormittag verlegt.

          Aushang in der Gruppe und Reithalle beachten. 

 

  

          5.4  Reitzwerge - Gruppen ab September 2018

 

5.4.1   Die Reitzwerge – es kann eine Schnupper Reitstunde geritten werden ( 15.-€)

             Danach werden die Reitstunden per Abo abgerechnet.

             

            5.4.2  Der Monatsbeitrag beträgt 50.- Euro pro Kind und wir zum 5. des

                         laufenden Monats  per Bankeinzug eingezogen.

 

5.4.3  Kann das Kind wegen Krankheit, Veranstaltungen, Urlaub oder anderen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen, bitte den                    Reitlehrer rechtzeitig (schriftlich) davon in Kenntnis setzten.  Kein Anspruch auf Nachholtermin in den Reitzwerge Gruppen. 

             Sollte die Reitstunde auf einen gesetzlichen Feiertag fall, entfällt der Reitunterricht.

                         Die Erteilung des Unterrichts erfolgt sowohl in Theorie und Praxisstunden, je nach Ermessen des Reitlehrers.

5.4.4  In den schulbedingten Ferien finden die Reitzwerge – Reitstunden mit  Absprache der Reitlehrerin statt.

             Bitte Aushang in der Reithalle/Gruppe beachten. Ab September 2018:

 

 

 

 

             5.4.5                 Reitzwerge Gruppe    3-6 Kinder           60 Minuten/ 1 Pony/2 Ponys

 

                                    3x im Monat reiten + 1x Theorie

                                 

                                

Wir bedanken uns für euer Verständnis und freuen uns auf eine schöne Zusammenarbeit.

Franziska und Petra

                   

                               

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Petra's Pony Ranch

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.